Schüler, Lehrer und Banker lernen voneinander

Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG und die Knabenrealschule Heilig Kreuz sind jetzt Partner: Vor kurzem haben Vorstandssprecher  Michael Kruck und Rektor Joachim Düsing einen Vertrag zur „dauerhaften Schulpartnerschaft“ unterschrieben. Von dieser Zusammenarbeit sollen Schüler, Lehrer und Banker voneinander profitieren. So findet demnächst etwa ein Bewerber-Training für Schüler der achten und neunten Klassen statt, außerdem gestalten Referenten der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG einige Unterrichtsstunden. Auch Lehrer können an Fortbildungen teilnehmen und aktuelle Wirtschaftsthemen mit Fachleuten diskutieren. Darüber hinaus sind Bankbesichtigungen geplant, bei denen Schüler und Lehrer den Alltag in einer Genossenschaftsbank kennenlernen. Spätestens nach einem Jahr werden die durchgeführten Aktionen besprochen und dienen als Grundlage für weitere Projekte.

Mitteilung vom 07.01.2015