Neue Tablet-Computer für Realschüler

Übergabe der neuen Tablet-Computer in der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG.

Digitale Medien sind aus dem Alltag der Jugendlichen kaum mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass sie lernen, sinnvoll mit den Geräten umzugehen – nicht zuletzt, weil dies im späteren Berufsleben wichtig ist. Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG fördert deshalb den digitalen Unterricht in der Region. Vorstandssprecher Michael Kruck und Vorstand Franz Miller statten die beiden Donauwörther Realschulen mit tragbaren Computern der Marke Apple aus. Drei neue MacBooks gehen an die Mädchenrealschule St. Ursula, ein MacBook und fünf iPads bekommen die Schüler der Knabenrealschule Heilig Kreuz. Deren Konrektorin Barbara Färber nahm gemeinsam mit Peter Müller, Rektor der Mädchenrealschule St. Ursula und Konrektor Thomas Schuster die neuen Geräte im Wert von insgesamt rund 9.000 Euro entgegen.

Pressemitteilung vom 10. Februar 2016