Einmal kräftig am Rad drehen

Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG ist mit ihrem beliebten Glücksrad auf dem Kinder- und Jugendtag vertreten

Spaß und Spannung am Stand der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG.

Es war ein schwungvoller Einstieg in die Pfingstferien: Auf dem Kinder- und Jugendtag der City-Initiative Donauwörth (CID) ging es im wahrsten Sinne des Wortes rund. Am Stand der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG konnten die jungen Besucher auf der Riedinsel am Glücksrad drehen und tolle Preise gewinnen. Trotz des wechselhaften Wetters ließen sich die jungen Gäste die Stimmung nicht vermiesen. Das bewies die lange Schlange, die sich im Laufe des Vormittages immer wieder um das Glücksrad gebildet hat. Manche Kinder gönnten sich auch eine kreative Verschnaufpause und malten bunte Bilder. Ein weiterer Höhepunkt des besonderen Tages war die große Verlosung in der Innenstadt. Zu gewinnen gab es unter anderem das Donauwörther Monopoly. Die Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG gibt den Spieleklassiker in Zusammenarbeit mit der Stadt Donauwörth in einer Sonderauflage heraus. Exemplare sind noch in einzelnen Geschäftsstellen für 39,95 Euro erhältlich.

Pressemitteilung vom 17. Mai 2016